Monday, February 28, 2011

Der Chemie-Kindergarten

Eigentlich habe ich momentan einige ganz andere Einträge geplant (darunter noch 3 Rezepte für euch), doch aus gegebenem Anlass schreibe ich heute mal wieder über ein Thema, dem ich auf diesem Blog schon vieeeel Zeit gewidmet habe: Zusammenarbeit im Labor (oder bei Praktika im allgemeinen)

Daher heute eine kleine Aekdote mit dem Titel:

Was ist zu tun, wenn ich meinen Labor-Partner nicht mag?
Oder: Der Chemie-Kindergarten

Wer bisher dachte, hier an der FH geht es nur um langweilige Naturwissenschaften - weit gefehlt! Ganz nach den großen Vorbildern CSI, ER, Grey's Anatomy oder Dr House oder sonstigen Serien mit wissenschaftlich angehauchtem Inhalt gibt es natürlich auch bei uns Mord und Todschlag ab und an das eine oder andere Drama!
Dabei bewegen wir uns aber leider nicht auf dem Niveau eines Hollywood-Drehbuches, sondern vergleichsweise eher auf dem eines 7-jährigen Balges das sein Spielzeug nicht bekommt.

Saturday, February 26, 2011

Gimme a head with hair!

... long, shiny hair!

Der perfekt passende Theme Song zum Haarewaschen und -glätten! ^-^
Ich mag das Lied, allerdings musste ich beim Suchen auf Youtube feststellen, dass wenn man das Musical live sieht der Song ungefähr drölfzigtausendmal geiler kommt XD

Da es hier heute um ein haariges Thema geht, wäre es zumindest der passende Theme Song für diesen Post :D Ja, ich poste mal wieder über mein leider nicht-so-long aber immerhin einigermaßen shiny Hair!
Diesmal geht es um meinen letzten Friseurbesuch, allerdings ist auch das Silikon-Experiment an dem ich mich seit November versuche, noch immer im Gange (hier und hier findet ihr die beiden anderen Einträge zu dem Thema) und ich werde auch weiterhin darauf achten wie sich mein Verzicht auf Silikone auf meine Haare auswirkt.

Wednesday, February 23, 2011

Bananen-Backstube!

Vor einiger Zeit hatte ich ja die Freude mit Rabenflug einen kleinen "Päckchentausch" zu betreiben, wobei sie mir dieses fantastische Pakage voller schöner Sachen geschickt hat, und im Gegenzug von mir auf Wunsch ein üppiges Lunchpaket bekam.

Die Vorgabe lautete: Backwerk.
Rabenflug gab mir ein paar Links, und ich pickte ein vielversprechendes Rezept heraus. Meine Entscheidung fiel auf den Bananengugelhupf, weil mich das Rezept mit Schokostückchen und geriebenen Haselnüssen sehr ansprach ^^

Und weil ich euch meine Erfahrungen mit dem Internetrezept nicht vorenthalten will, kommt jetzt die durch Foto-Anreicherung enhancte Version des Rezeptes in Form einer

BANANEN - BACKSTUBE *o*

Erstmal zu den Zutaten. Hier geht es also um einen speziellen Bananengugelhupf. Welche Zutat brauchen wir also in rauen, fantastischen Mengen?

RICHTIG! Bananen!

Nein, natürlich nicht solche Bananen... wobei ein Kuchen mit denen vielleicht auch interessant wäre XD

Monday, February 21, 2011

Medical and Pharmaceutical Biotechnology - what?

Da ja doch einige von euch recht an meinem student life und meinem Studium an sich recht interessiert zu sein scheinen, dachte ich mir, ich schreibe mal einen eigenen Eintrag darüber.
Schließlich habe ich in letzter Zeit sehr viel über mein Studium gemeckert, da könnte es sein das ihr ein ganz falsches Bild davon bekommt. Denn eigentlich ist mein Studienfach - medizinische und pharmazeutische Biotechnologie - sehr interessant und spannend!

Außerdem ist das erste Semester vorbei, das zweite hat gerade begonnen - ich denke das ist der richtige Zeitpunkt um ein kleines "Review" zu schreiben ^-^

Thursday, February 17, 2011

Schon wieder Post für mich :)

Bereits vor ein paar Tagen hab ich ein Päckchen von der lieben Spring bekommen. Darin enthalten war mein Preis den ich bei ihrem Gewinnspiel gewonnen hatte X3

Abholen konnte ich das Päckchen allerdings erst gestern, da ich es wie immer an meine "eigentliche" Adresse bei meinen Eltern hab schicken lassen.

Tuesday, February 15, 2011

Bakterienschleuder on the road...

Ach wie gerne wäre ich heute einfach den ganzen Tag im Bett geblieben, hätte mich einfach nur eingekuschelt und verkrochen und geschlafen...

Seit gestern hab ich ziemliche Ohrenschmerzen linksseitig, ich glaube es ist eine Mittelohrentzündung. Sowas hatte ich zuletzt glaub ich mit 12, daher kann ich es nicht genau sagen... aber der Schmerz kommt mir bekannt vor XD Außerdem bin ich auf dem Ohr jetzt total schwerhörig o_o
(ALSO BITTE ALLE KOMMENTARE DIESMAL IN CAPSLOCK DAMIT ICH SIE AUCH VERTEEEHEEE, JAAAAH? XD)
Von Schnupfen und Kopfweh ganz zu schweigen.

Ich saufe schon wieder literweise Tee in der Hoffnung dass ich nächste Woche für die Uni wieder fit bin, aber um einen Arztbesuch komm ich wohl jetzt doch nicht herum.... ist bereits geplant, für Morgen früh ~_~ (wieder früh aufstehen... urgs!)

Heute jedenfalls musste ich raus, zu meiner Audienz mit dem Gott in Weiß der meine MRT-Bilder anschaun sollte. Also erstmal "zurechtgemacht" damit ich ein bisschen weniger krank aussehe als ich bin.

Der schielende Blick ist natürlich Absicht XD Und hey, ich glaube mit ein bisschen Training schaff ich es endlich, nur eine Augenbraue hochzuziehen! *das schon immer können wollte*

Monday, February 14, 2011

Urlaubsbericht: Meh.

Irgendwie hätte das schon ein bisschen besser laufen können. Da hat man 3 Wochen Ferien, 3 (!) volle Wochen, und schafft es trotzdem nicht, mit dem eigenen Freund auf Skiurlaub zu fahren. Also musste meine Mum herhalten - zuletzt waren wir 2006 gemeinsam in London, seitdem nicht mehr alleine auf Urlaub XD

Bei der Anreise bemerkten wir schon, dass die Schneelage nicht soo günstig war. Aber: wenigstens war das Wetter schön. Vorerst! Aber was wäre denn ein Blogeintrag über einen Ulraub ohne:


Friday, February 11, 2011

The epic Quest of a Girl

...to find some stuffz for 2€!

Alles begann als ich vor drei Tagen im Supermarkt beim Zurückbringen des Einkaufswagens 2€ gefunden habe. Jemand hatte seinen Wagen zurückgebracht, aaaaber vergessen die Münze wieder mitzunehmen. Da weit und breit niemand zu sehen war... hab ich die Münze mitgenommen.

Und ich stellte mir die Frage: Kann man heutzutage noch um 2€ shoppen gehen? Gibt es überhaupt etwas, das man um 2€ kaufen kann?

Also machte ich mich auf eine epische Suche nach dem heiligen Gral der Schnäppchenkäufe...

Dem ultimativen 2€-Artikel!

Zuerst dachte ich daran, bei DM & co nach Make-Up zu suchen... Mein Kajal war fast alle, und mit 2€, so dachte ich, würde ich wohl hoffentlich etwas finden. Doch dann fand ich sogar was "richtiges" zum "anziehen"! XD

Eigentlich waren wir auf der Suche nach einem Rückenprotektor (meine Mum und ich) weil ich mich nach 2 Jahren Helmfahren nun zu einem vollwertigen Pistenpanzer digitieren wollte :D
Doch keiner der Protektoren in den Sportgeschäften passte mir - die waren mir alle zu groß...

(es folgt ein Post über meine hier kurz angedeutete Shopping-Mini-Sünde. Meine Laune hat sich gebessert, so dass ich drüber bloggen kann ohne mich super mies zu fühlen. Wer auf meinen Blog kommt und sich mal chronologisch durchliest glaubt wahrscheinlich ich hab das Borderline-Syndrom D:)

Wednesday, February 9, 2011

Ich bin es leid...

Gerade hatte ich noch so gute Laune, und dann ist mit einem Schlag wieder alles kaputt, und ich fühle mich wieder komplett beschissen.

Eigentlich wollte ich mal einen fröhlichen Blogeintrag schreiben, aber dann hab ich meine Note auf den Chemie-Test erfahren... und ich habe nur eine 4 (mit 70%). Ich hab nicht die leiseste Ahnung was für einen immensen Scheiß ich da gebaut haben muss, da ich eigentlich ein sehr gutes Gefühl hatte. Eine 4 kann man auch schaffen wenn man nur die Theorie richtig hat und kein einziges Rechenbeispiel. Ich hatte mich so eingeschätzt, dass ich eigentlich beides zumindest einigermaßen richtig habe, zumindest eine 3 hätte ich mir erwartet.
Mit den Präsentationen die wir über das Semester gemacht haben, geht sich das nun nur auf eine 3 aus (2% fehlen... auf die 2), und das heißt: Byebye, Leistungsstipendium oder sonst irgendetwas das ich mir erhofft hatte.
Oh, und mein Selbstvertrauen und meine Freude am Studium haben sich gleich mitverabschiedet.
Wenn ich mich wie ein Depp abstrampel und lerne und alles gebe, und es gerade mal so für eine 4 reicht, in einer Prüfung im ersten Semester, da frag ich mich ob ich wirklich das Richtige mache.
Ich hatte echt gedacht, ich könnte nen guten Schnitt schaffen, und dann sowas. Ich dachte ich hätte endlich etwas gefunden das ich gut kann und das mir liegt. Aber stattdessen schaff ich es nichtmal, diese verdammte Deppenrpüfung gut genug abzulegen dass ich noch eine 2 als Endnote bekomme.

Tuesday, February 8, 2011

Böses Sony!

Weil ich grad nix sinnvolleres zu erzählen habe (hab den ganzen Abend geraidet *lol* Die WoW-Sucht packt mich grad wieder so ein bisschen ^^"), hier ein mehr oder minder interessanter Artikel den ich grad auf apocalyptica.com gefunden hab:


Im wesentlichen geht es wohl darum, dass die Webseite anwalt24.de fäschlicherweise in einem Artikel verlautbart hat, dass Apocalytpica wegen ihres 2007 erschienen Albums Worlds Collide Schadensersatz an Rammstein zahlen muss, da das Album ohne Zustimmung dieser mit "featuring Rammstein" beworben wurde.
Bloß hatte Apocalyptica selbst darauf natürlich gar keinen Einfluss (wie deren CDs vermarktet werden liegt ja nicht wirklich an ihnen) und daher haben natürlich nicht sie selbst gezahlt sondern das Label "Gun Records" bzw. deren Mutterfirma Sony Music Entertainment GmbH, die das ganze verbockt haben.

Monday, February 7, 2011

I'm a Ninja and this is my Mission

Liebe Leser,

Heute muss ich euch mit etwas "belästigen", dass mir fast schon ein bisschen unangenehm ist ^^" (was heißt hier fast? XD)

Und zwar werde ich hier heute Werbung machen ein fantastisches Review schreiben für ein Browsergame... mein Freund hat mich darum gebeten, und es wäre wirklich wichtig, also wäre schön wenn ihr zumindest zu Ende lesen könntet, bevor ihr vorschnell genervt wieder wegklickt XD

Also, das Browsergame um das es geht heißt Billy vs SNAKEMAN, und ich habe schon mal hier (ganz, ganz wiet unten XD) davon erzählt.
Im Grunde genommen ist es eine Art Anime-Spoof, wo auf die verschiedensten Animes, teilweise sehr subtil, teilwese offen, Anspielungen gemacht werden. Die Handlung basiert grundsätzlich auf Naruto. Man ist ein Ninja, kann Missionen erfüllen um Erfahrung zu sammeln, und kann so mit der Zeit immer schwierigere Missionen machen, und auch im Rang aufsteigen.

Sunday, February 6, 2011

When I'm sad...

...I stop being sad, and be awesome instead! (Barney Stinson)
Wenn es doch nur so einfach wäre ~_~

Aber erstmal die positiven Nachrichten: ich habe gleich zwei Blog-Awards bekommen. Das heißt, eigentlich nur einen, und den dafür gleich zwei mal, einmal von Fhina und einmal von Weibchn :D
Die meisten von euch kennen den Award wahrscheinlich schon (und haben ihn wahrscheinlich auch XD), daher will ich ihn hier nur kurz vorstellen:


★ Thank the person who gave you the award and link back to them in your post
★ Tell us 7 things about yourself
★ Award 15 (recently discovered new) bloggers
★ Contact these bloggers and let them know they've received the award

Joa, verlinkt habe ich ja eigentlich schon - an dieser Stelle nochmal danke an die beiden Mädels, dass sie mir den Award weiterverliehen haben :3
Zu Punkt 3 kann ich nur sagen: Ich finde 15 ist wirklich eine ziemlich astronomische Zahl. "Recently Discovered" ist jetzt auch irgendwie eher doof, da ich in den letzten Wochen kaum in der Blogosphäre unterwegs war, und kaum neue Blogs für mich entdeckt habe. Und die meisten Blogs die ich lese HABEN diesen Award schon. Tja.
Wie die meisten dieser Schneeball-System-artigen Blogawards hab ich das Gefühl: it doesn't work out.
Daher belasse ich es dabei. Wer den Award noch nicht hat kann sich in den Kommentaren gerne zu Wort melden und ich schupfe ihn euch weiter :D (würde den Text hier dann entsprechend editieren)


Versteht das nicht falsch - das heißt nicht dass ich mich nicht darüber freue Awards zu bekommen :) Nur wenn ich sehe dass wirklich die meisten Leute ihn ohnehin schon haben... naja, da macht es auch nicht wirklich Spaß krampfhaft nach Blogs zu suchen, die den Award noch nicht haben D:

Kommen wir ganz kurz zu den "7 Things about myself" damit ich euch noch schnell zu Tode langweilen kann, bevor's hier richtig zur Sache geht.

★ Ich habe einen zweiten Vornamen, der auf meiner Geburtsurkunde steht, aber nicht in meinem Pass oder Fürherschein. Dafür aber auf meinem Maturazeugnis.
★ Ich hasse den Geruch von Marzipan/Bittermandel, weil es mich an Nagellackentferner erinnert.
★ Ich kann ne Sprungrolle und konnte sogar mal nen Spagat *yey* :D und ich würde ihn gerne wieder können.
★ Ich hab einen grünen Daumen - selbst wenn ich meine Zimmerpflanzen total vernachlässige gehen sie einfach nicht ein o.o
★ Ich habe manchmal Panikattacken im Dunkeln...
★ Ich liebe knusprig gebratenen Speck.
★ Ich habe Angst vor Pinguinen D:

...~:★:~:★:~:★:~... 
Und jetzt, aufgepasst, geht in Dekung wenn ihr keinen Bock auf Gejammer habt.
Jetzt kommt nämlich eine Runde Mimimi.
(weil ich mich eigentlich grad ziemlich mies fühle, und meinen Frust lieber hier auslasse anstatt noch mehr selbstzerstörerische Neigungen zu entwickeln)

Saturday, February 5, 2011

The Mermaid - Step by Step

Wie im letzten Post angekündigt (sagt nicht ich hätte euch nicht gewarnt!! XD) füttere ich den Blog heute (*auf die Uhr guck* Darf ich schon? Darf ich schooon? Biiiitte!!) mit ein wenig Art-Content.
Ist ja nicht so, dass ich nicht noch 3 Chibi-Avatare zu zeichnen hätte *hüstel* aaaber ich hab mir ja letztens Pastellkreiden gekauft, und die wollte ich unbedingt ausprobieren.
Ein geeignetes Testmotiv hatte ich schon seit Weihnachten vor Augen, wo ich ja ne Riesenschachtel Copics bekommen hab. Jetzt hab ich mittlerweile wirklich viele wunderschöne Blautöne, und da hatte ich sofort Lust, ein Unterwasser-Bild zu malen ^^

Ich weiß dass ich kein "Profi" bin und es wahrscheinlich kaum einen juckt was ich hier wie gemacht habe, aber diesmal bin ich wirklich stolz auf das Endergebnis. Auch wenn es ursprünglich ganz anders hätte werden sollen (zB wollte ihr ihre Haare viel dünkler machen, ein dunkles blau das fast schon schwarz ist. Außerdem hatte ich noch zahlreiche Farben im Kopf, die ich gerne eingebaut hätte, doch dann fand ich einfach keinen Platz dafür D:) bin ich eigentlich recht glücklich damit, was normalerweise nicht der Fall ist XD
Ich hatte wirklich Schiss zwischendurch, dass ich es irgendwie versaue (was mir bei einigen Details ja auch "gelungen" ist -_-)

Nun ist es aber doch jedenfalls einigermaßen gelungen und ich kann euch sogar die Entstehung des Bildes zeigen!

Friday, February 4, 2011

Höhenflug

Mir geht es gerade vergleichsweise richtig, richtig gut :D Für einen Moment konnte ich den ganzen (hauptsächlich finanziellen) Scheiß der letzten Tage vergessen und mich einfach nur freuen...

Zu erst einmal muss ich mich bei EUCH bedanken.
Breits vor zwei oder drei Tagen war es so weit, dass der Blog die 70-Leser-Marke geknackt hatte!
Ich hab es zwar bemerkt, aber ich fand nicht die richtigen Worte um darüber zu bloggen. Ich wusste einfach nicht was ich sagen und wie ich euch danken sollte.

Thursday, February 3, 2011

Das DHL-Disaster

Weil bei meinem letzten Post so viele gefragt hatten, was es mit der DHL-Geschichte (auch in diesem Post gaaaanz ganz unten nachzulesen) auf sich hat, wollte ich euch darüber auf dem Laufenden halten ^^

Da will ich euch meine Mail-Konversationen mit DHL natürlich nicht vorenthalten.
Gestern Abend habe ich noch ein E-Mail an die österreichische DHL Adresse geschickt, und heute bekam ich auch schon eine Antwort, die mich allerdings mehr als erstaunt hat...
Aber lest selbst, wenn ihr es genau wissen wollt!


Wednesday, February 2, 2011

Talk2Move - YOUR A**!

Ich bin gerade wirklich, wirklich angepisst, und gleichzeitig auch verzweifelt. (Es folgt ein Rage-Mecker-Aufreg-Post, also in Deckung, wer das nicht miterleben möchte!)

Es begann damit, dass ich via facebook erfahren habe, dass wir für das 2. Semester wieder Bücher zu bestellen haben. Dass wir da keine eigene Meldung oder so bekommen, finde ich ja schon blöd genug, aber natürlich kostet ein so Monstrum mal wieder über 60€ o_O
Zur A-Literatur gehört zum Glück nur ein einziger dieser Wälzer, das sind jene Bücher die wir angeblich ganz dringend brauchen, weil die Vorlesungen darauf aufbauen. Haha, ja klar, hat man ja schon im ersten Semester gesehen wie dringen wir die Bücher gebraucht haben -_-
Dann gibt es da noch zwei B-Bücher, die uns empfohlen werden. Eines davon hab ich zum Glück schon.
Insgesamt wären das jedenfalls knapp 140€, die ich jetzt für Bücher ausgeben müsste.
Und die Studiengebühren sind auch gerade fällig, nochmal 360€. Die zahlt mir ja zum Glück meine Mutter... aber da sie noch immer keinen Job gefunden hat, ist mir das auch nicht gerade angenehm.

Meine Mutter vertritt die Philosophie dass für meine Bildung immer genug Geld da sei. Daher zahlt sie mir normalerweise alles, was mit meinem Studium zu tun hat (Bücher, Studiengebühren, Wohnkosten an meinem Studienort). Das einzige was ich als Gegenleistung erbringen kann, ist mich wirklich im Studium anzustrengen...

So habe ich mir gedacht, ich bestelle die Bücher einfach diesmal selbst, von meinem eigenen Geld, damit nicht immer sie in die Tasche greifen muss.
Als ich mich beim Online-Banking einloggte, um nachzusehen wie viel Geld ich noch auf dem Konto hab, traf mich dann fast der Schlag...

Sachertorten-Super-Tutorial

Vor einiger Zeit schon habe ich ja schon von meinem Masterpiece erzählt: der zweistöckigen Sachertorte die ich für die Geburtstagsfeier meiner Mutter gebacken habe.

Und nun ist es endlich da! Das versprochene
Sachertorten-Super-Tutorial!
Ich habe massenweise Bilder gemacht, und hab gaaaanz ganz viele Tipps für euch! Ich hoffe euch damit eine anschauliche Anleitung bieten zu können, die Appetit auf's Nachbacken macht :)

Vorab sei allerdings noch etwas zur Sachertorte an sich gesagt:
Das "wahre" Sachertortenrezept ist seit 1832 geheim, und Eigentum der Familie Sacher. Alles was man in Kochbüchern so findet, sind also nur Sacher-artige Torten, die dem Original geschmacklich nachempfunden sind. Wenn eurch irgendwo mal jemand das "echte" Rezept andrehen will, seid euch dessen bewusst - es ist genauso "echt" wie jedes andere Rezept für eine Schokotorte mit Schokoglasur, also lasst euch nicht übers Ohr hauen ;)
Grunsätzlich ist für die Sachertorte nur die Zusammensetzung aus Schokoladenteig, Marillenmarmelade und Schokoladenglasur charakteristisch. Die original-Sachertorten-Glasur macht man zB mit gesponnenem Zucker - eine unglaublich mühselige Arbeit die man sich auch ersparen kann. Im Folgenden stelle ich euch ein ganz einfaches Rezept aus einem österreichischen Kochbuch vor, dass ich persönlich sehr gut finde, und dass meiner Meinung nach auch besser ist als das "Original" das man im Café Sacher serveirt bekommt ;)

Tuesday, February 1, 2011

Ich hatte Post :D

Eigentlich wollte ich schon viel früher bloggen.... Und jetzt passiert wieder das gleiche, wie jedesmal wenn ich so wenig zum bloggen komme - ich packe alle unnützen Infos in einen riiiieeesigen Post der euch ohnehin viel zu lange und öde zu lesen ist! WAAHHH!

Jedenfalls, auch wenn es einiges zu berichten gäbe... zum Beispiel die Geschichte, wie der Hai versuchte seine Freundin abzufüllen, und sich dabei selbst zugrunde richtete :'D

... werde ich mich zusammenreißen und erstmal nur von einer Sache berichten, die mich dieses Wochenende besonders gefreut hat - mein Paket von der lieben Rabenflug ist angekommen!

 ein mysteriöses Päckchen! Was ist da wohl drinnen? *o*